Asia Travel

DUBAI: Burj Khalifa – Besuch des höchsten Gebäudes der Welt

WERBUNG

Als ich via meinem Instagram Account bekannt gab, in die Vereinigten Arabischen Emirate zu reisen und nach Tipps und Empfehlungen fragte, wurde mein Postfach nahezu überflutet – dieses Land scheint unzählige traumhafte Erlebnisse zu bieten. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle! 🙂
Schnell kristallisierte sich eine klare Nummer Eins heraus, welche in nahezu jeder Nachricht erwähnt wurde: der Besuch des ‚Burj Khalifa‘.
IMG_6036b
Der Burj Khalifa trägt nicht umsonst den Titel ‚höchstes Gebäude der Welt`. Er ist 138 Meter hoch! Das entspricht der doppelten Höhe des Empire State Buildings in New York und sogar fast der dreifachen Höhe des Eiffelturms in Paris! Grafik16
Der Burj Khalifa ist in der Skyline Dubais unverkennbar. Wie eine einzelne Kerze auf einer Geburtstagstorte ragt er zwischen den anderen Wolkenkratzern empor. Doch nicht nur der Blick VON diesem Gebäude – auch der Blick AUF dieses Gebäude ist atemberaubend. Die Fassade schimmert im Sonnenlicht und bietet zu Silvester ein unglaubliches Feuerwerk. Er befindet sich der Downtown Dubais direkt neben der ‚Dubai Mall‘, dem größten Einkaufszentrum der Welt.
Grafik1

Grafik63
www.pinterest.de

Der Burj Khalifa hat insgesamt 163 Stockwerke, von denen man das 124, 125 und das 148 Stockwerk besichtigen kann. Hier gibt es Aussichtsplattformen mit 360Grad Panorama Ausblick. Ein Ticket um in das 124 und 125 Stockwerk zu fahren kostet 150 Dirham, was ungefähr 50€ entspricht. Für einen höheren Preis ist es zusätzlich möglich in das 148 Stockwerk zu gelangen, wo sich die ‚At the top sky lounge‘ befindet. Ich habe das Ticket direkt am selben Tag früh morgens gebucht. Da es sich allerdings um eine der beliebtesten Touristenattraktionen handelt, empfiehlt es sich den Kauf wenn möglich schon einige Tage im Voraus abzuschließen.

Grafik20

Ratet mal wie lange der Lift benötigt um das 124/125 Stockwerk zu erreichen? 50 Sekunden! Wahnsinn, oder? Was wäre denn das höchste Gebäude der Welt ohne den schnellsten Lift der Welt?
Als man mir dies im Erdgeschoss sagte, kurz nachdem ich den Aufzug betrat, machte ich mich auf ein Gefühl á la Achterbahn gefasst. Ich stellte mir diese 50 Sekunden vor, als säße ich in einer Rakete, werde zu Boden gedrückt und mir werde schwindelig. Tatsächlich spürte ich absolut gar nichts!
Im 124 Stockwerk befindet sich eine Panorama Terrasse – auch ‚Observation Deck‘ genannt, welche einen phantastischen Ausblick weit über die Stadt hinaus garantiert.

IMG_6042b

Meine Follower empfahlen mir, mir den Sonnenuntergang nicht entgehen zu lassen, also wählte ich beim Ticketkauf 18:00 als Besuchszeit aus.
Anders als hier in Österreich und Deutschland geht in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Sonne bereits kurz vor 19.00 unter. Es dauerte also nicht lange, und die Dächer verwandelten sich in ein glänzendes goldenes Meer. Alles funkelte und es herrschte eine harmonische Stimmung. Ein wunderbarer Ausblick!

IMG_5979bIMG_6040bIMG_5983b

Die Menschenmassen welche sich um diese Uhrzeit auf dem Stockwerk tummelten, hätte ich mir schlimmer vorgestellt. Vereinzelt fand man sogar immer wieder leere Fenster vor, welche noch nicht besetzt waren. Perfekt um ein paar Bilder zu schießen! 🙂
IMG_6005bIMG_6039bIMG_6032bIMG_6043bIMG_6018b

Der Burj Khalifa ist umgeben von einem künstlich angelegten Fluss, welcher von oben betrachtet türkis strahlt. Sobald die Sonne untergeht, sammeln sich täglich Menschenmassen (!) vor dem Burj Khalifa um eine ganz bestimmte Attraktion zu bewundern: die Wasserspiele.
Halbstündlich verzaubern die ‚Dubai Fountains‘ die Besuchern und es ertönt harmonischer arabischer Gesagt. Bis zu 30 Meter schießen sie in die Höhe und tanzen zur Musik.
Ich habe ein paar Sekunden für euch mit gefilmt:

Da die Sonne in Dubai äußerst rasch untergeht, war es rasch dunkel und wir konnten die bunten Lichter bewundern!

IMG_5974bIMG_5978

Nach dem Besuch des Burj Khalifa ging es direkt in die Dubai Mall, welche 1200 Shops beinhaltet. Stellt euch das mal vor! Ein Paradies für jeden Shopping-Fan! Ein Besuch hat mir (logischerweise :D) nicht gereicht und ich kam noch zwei weitere Male zum shoppen hier hin!

Grafik5 Grafik9
Doch dieses Einkaufszentrum bietet noch vieles mehr als Shops, ein Kino mit 22 Sälen und Restaurants. Mir fielen fast die Augen aus dem Kopf als ich entdeckte dass es in dieses Einkaufszentrum sogar einen Eislaufplatz gibt! Außerhalb herrschten nahezu 44 Grad und in der Mall fuhren vor meinen Augen Menschen in Winterjacke vorbei. Super verrückt!
Ein weiteres Highlight vieler Besucher ist ein, sich über drei Stockwerke erstreckendes Aquarium, durch welches ein 2 Meter hoher Gang führt. Haie, Krokodile, Pinguine und unzählige andere Meeresbewohner tummeln sich im Wasser. Da ich die Haltung wilder Tiere in Einkaufszentren richtig absurd finde, lehnte ich einen Besuch ab. Diese Tiere sehen weder natürliches Licht, noch verfügt das Becken über echte Felsen oder Korallenriffe. Diese sind aus Plastik. Definitiv eine Attraktion die ich nicht unterstützen möchte.
Solltet ihr einen Besuch in Dubai planen, nehmt euch viel Zeit für den Burj Khalifa und die Dubai Mall. Die Zeit um auf den Burj Khalifa hinauf zu fahren ist zwar vorgegeben, die Zeit die man oben verbringen möchte jedoch frei bestimmbar. Die Zeit um die Wasserspiele zu genießen, ausgiebig zu shoppen und zu essen vergeht wie im Fluge. 🙂 Und eines ist besonders wichtig: vergesst auf keinen Fall eure Kamera um diese traumhafte Kulisse festzuhalten! 🙂

xx Stephanie

Write a comment

0